Der Welpe - Ankunft in neuem Zuhause

Vom Züchter haben Sie die wichtigsten Informationen für die erste Zeit im neuen Zuhause erhalten und alle Vorbereitungen für den Empfang in der neuen Umgebung getroffen. Ihr Welpe braucht Sie jetzt ganz besonders. Alles ist neu - die Gerüche, die Stimmen, die Geräusche und wahrscheinlich auch der Tagesablauf. Von jetzt auf gleich ändert sich das Leben ganz gewaltig, losgelöst von dem Welpenrudel und vor allem dem Muttertier. Helfen Sie Ihrem Welpen sich ganz in Ruhe bei Ihnen einzuleben. Der erste Weg vom Auto aus sollte jedoch zu der Stelle führen, an der er sich lösen soll. So lernt er schneller, stubenrein zu werden. Etwas Wasser, ein Leckerchen zur Begrüßung und Ihr Welpe wird sich selbständig seinen Schlafplatz suchen, um sich von der ersten Reise zu erholen. Ein Welpe benötigt seine ungestörten Schlafphasen, um seine Ausgeglichenheit zu behalten und nicht zu einem nervösen Hausgenossen zu werden.

Er steht durch den Besitzerwechsel unter besonderem Stress und sollte in den ersten Wochen nicht überall vorgezeigt werden. Zuviel Besuch im Haus signalisiert dem Welpen, dass es völlig in Ordnung ist, wenn nicht zur Familie gehörende Personen im Haus ein und aus gehen.